· 

Erdung

~ Ein Same ... der erste Schritt zur ERDung ~
~ Ein Same ... der erste Schritt zur ERDung ~

 

ERDung bedeutet Verbundenheit mit dem Wesen Gaia - mit Mutter Erde - die mir schenkt ihren weiblich mütterlichen Schoss... Angekommen Sein in meinem Körper - der mein Tempel meiner Selbst - meiner Seele ist... Zu verweilen hier im Mensch-Sein all der WUNDERlichen Erfahrungen wegen... Die SCHATZkiste der menschlichen Emotionen ~ so dunkel und doch lichtvoll und hell zugleich... Das Dunkel dichtesten Waldes und tiefster Täler im Schatten der eigenen Gefühle gepflanzt durch das einstige Angst-Mangel-Aspekte ~ meiner selbst und des Kollektivs ~ treuster Begleiter bis sie von mir selbst erkannt und losgelassen sind ~~~ dankbar annehmend zu lernen ~~~ so offenbar(t)en sich mir ungeahnte - unvorstellbare Höhen der Führung meiner Seele vertrauend - in LICHTvoll bunt schimmernden Farben prächtig - PARADISisch - LIEBEvoll und voller Humor und LebensFreude... Unvorstellbarer Freiheit der Weite des Himmelszeltes betrachtend von der Blumenwiese meines Inneren - meines friedlichen Zuhauses dieser - meiner MenschenZeit...

Und scheint das Dunkel mal schwer und bedrohlich - so schau ich auf das Lichtlein - welches IMMERZU leuchtet hier oder dort... Das Dunkel sein bester Freund Lässt es das LICHTvolle zauberhaft und LIEBEvoll auf seiner Bühne der Wahrhaftigkeit meines Lebens erSTRAHLen ~~~ je dunkler die Zeit erscheinen mag - je heller erleuchted geht das Licht hervor - wachsend - sich entwicklend - gekräftig und zentriert... Es ist wie Geben und Nehmen - wie Yin und Yang - wie Weiblich und Männlich - wie Ende und Anfang - wie Sterben und Gebären - wie Tod und Geburt - wie Loslassen und Neuausrichtung ~ wäre das eine ohne das andere kein Geschenk ~ nur einander in der Balance - das eine wie das andere in mir intergriert - angenommen als ein Teil meiner Selbst - ergibt es SINNhaftigkeit und KLARheit - hat das Eine das Andere als Partner - bin ich zentriert - bei mir - in meiner Mitte - der Wahrhaftigkeit meines Seins... Es ist der Kreislauf des Lebens - des Werdens und Vergehens - das NATÜRliche dieser Welt... So nimmt Mutter Erde im Herbst und Winter und schenkt neu im Frühling und Sommer ~ der ewig währende Kreislauf - der Rhythmus aller Dinge der Unendlichkeit ~~~

 

Es ist - wie es ist ~~~

Es ist - was es ist ~~~

 

Mein JA zu meinem GlücksLeben - gewidmet mir und meiner Seele - ist die Verankerung meiner menschlichen Verkörperung göttlicher Schöpfungsmacht - JETZT

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0