· 

Kriminalfall 'Eigenes Leben'

Maskerade im Rollenspeil 'LEBEN'
Maskerade im Rollenspeil 'LEBEN'

 

Schon sehr interessant - was ich gestern so ganz bewusst erleben durfte... Ich habe seit über 2 Jahren mal wieder TV geschaut - nix besonderes - sondern nur so zwei Krimis... Wunderte mich schon - dass ich die mitschaute und doch fühlte es sich stimmig an... Es ging um Korruption und Intriegen und natürlich um Mordfälle... Und da spürte ich Transformation für's Kollektiv... Ja - mir wurde bewusst - dass derartige Filme deswegen auf viele Menschen 'anziehend' wirken - weil sie (sich) damit von ihren eigenen 'Machenschafften' ablenken wie eben Intriegen - Korruption und Mord... "WAS???" werden jetzt sicherlich einige von euch denken haha - und ich kann euch verstehen... Doch schaut mal genauer hin... Diese Vorgehensweisen findet wohl eine jede und ein jeder irgendwo im Umfeld und recht sicher auch in der eigenen Vergangenheit oder vielleicht sogar in aktuellen Situationen...

 

Wenn du dir mit Freunden ein 'Feindbild' geschaffen hast - um dich selbst stärker zu fühlen...
Wenn du zu eigenen Gunsten andere 'schlecht' gemacht hast - nur um deine Situation zu unterstreichen...
Wenn du deine Stärke und Macht missbraucht hast - um anderen zu schaden oder sie schlecht fühlen zu lassen...
Wenn du dich selbst verraten hast oder im Stich gelassen hast - nur um vor anderen besser da zu stehen oder beliebter - cooler - lustiger oder oder oder zu sein...
Wenn das VersteckSpiel der eigenen Identität auf Hochtouren läuft...
Wenn ein Teil von dir gestorben ist aus Trauer - Verzweiflung - Enttäuschung - Verletzung oder oder oder...
Wenn das Opfer-Täter-Spiel läuft und die SchuldFrage die Hauptrolle spielt...

 

In sooooo vielen unterschiedlichen Bereichen konnte ich dies bei mir und bei viiiieeeelen anderen Menschen in meiner Vergangenheit erleben und sehe es heute noch hier und da... In der Ausbildungs- und Berufswelt - in der Schulzeit - im Bekannten und Freundeskreis - in der Familie und und und...

 

Wenn wir achtsam durch unser Leben gehen - können wir so viele Krimis live erleben - dass die Filmemacher einpacken könnten oder schaust du lieber FERN - also weg von dir - weg aus deinem eigenen Leben - lieber auf das - was andere erfinden oder machen? Sei ehrlich zu dir und prüfe einmal dein eigenes Leben du wirst vermutlich unangenehm erschreckt sein über das - was sich dir dort offenbaren könnte - wenn du wirklich bereit bist - hinzuschauen
Ich war bereit und heute verstehe ich - was ich damals gesehen und gefühlt habe... Heute verstehe ich - was ich selbst und bei anderen erlebte... Heute weiß ich um die Hintergründe - dessen Auswirkungen ich bei mir und bei anderen nur sah und fühlte... Für mich ist es heute ein SEGEN und eines der größten Geschenke - das zu verstehen und zu erkennen - was für viele eben einfach nicht existent zu seien scheint... Ich bin DANKBAR über meine Fähigkeiten - diese Felder bereits mein Leben lang gefühlt zu haben und endlich heute auch verstehen zu können... Heute kann ich JA zu diesen Fähigkeiten sagen - statt sie als unnormal weghaben zu wollen - um dazuzugehören... Was ist denn überhaupt WIRKLICH NORMAL?

Und??? Bist auch DU bereit HINTER die Masken von dir und der Gesellschaft zu schauen?

 

 

Kriminalfall 'Eigenes Leben' ~~~ bis zur Bereitschaft hinzuschauen - anzuerkennen - anzunehmen und einen neuen Weg zu wählen

 

Viel Spaß und Freude am eigenen - wahrhaftigen SEIN

 

 

Von Herzen

Eure Svenja

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0