Nachbereitungs- & Abschlusstag

6.1.

Segen und Abschluss

 

Heute beginne ich einmal anders.

 

Vielen HERZLICHEN DANK an euch, an jede und jeden einzelnen,

für die gemeinsame Zeit und die wundervollen Rückmeldungen und gemeinsam während dieser magisch-mystischen Phase der Rauhnächte geschöpften Energien.

Es war eine sehr schöne, sehr bewegende Zeit.

 

 

 

Abschluss

 Heute um Mitternacht haben sich also die feinstofflichen Tore wieder verschlossen.

Lasse heute diese nun vergangene Zeit der Rauhnächte einmal Revue passieren. Du hast an diesen Tagen sowohl Heilung mit deiner Vergangenheit erleben können als auch deine Zukunft auf höchst schöpferische Weise gestalten können. Auch, und ganz wichtig, hast du mehr zu deinem wahren Kern, zu deinem göttlichen Sein finden können.

 

Du kannst dich abschließend fragen...

Was habe ich während dieser Zeit lernen dürfen?

Welches Thema hat dich besonders berührt oder beschäftigt, war besonders intensiv?

Lasse die schönsten Augenblicke erneut in deinem Gefühlsleben präsent sein. Erinnere dich und fühle. Genieße.

Welches Wort, welcher Satz beschreibt deine diesjährigen Rauhnächte?

Wie ist dein resultierendes Motto für dieses Jahr?

Segne all die vergangenen Tage der Rauhnächte und somit auch die einzelnen Monate im kommenden Jahr.

 

 

 

Einen wirklich schönen Brauch möchte ich dir noch mit auf den Weg geben.

Nimm dir eine kleine Schachtel oder etwas Ähnliches. Wenn du magst verziere es, mache es zu etwas Besonderem. In diese kleine Schachtel kommen nun all die WUNDERschönen Momente hinein, die du während des kommenden Jahres erlebst. Schreibe deine Erlebnisse hierfür auf je einen kleinen Zettel und füge sie deinem ErinnerungsKästchen hinzu. Am Ende des Jahres, zu den nächsten Rauhnächten, holst du sie dann allesamt heraus. Du wirst erstaunt sein über all diese vielleicht bis dahin schon in Vergessenheit geratenen Augenblicke und Wunder DEINES Lebens. Dieses Ritual kann sehr dankbar für das eigene Leben machen und dich somit noch glücklicher

 

 

Schließe nun deine Rauhnächte ab mit einem Gefühl von Liebe, Glück und Segen für dein Leben.

Deine Unterlagen, dein Aufgeschriebenes kannst du dir aufheben und weglegen. Schaue zu den nächsten Rauhnächten wieder hinein und stelle fest, wie macht- und kraftvoll schöpferisch du gewesen bist.

 

 

FREUE DICH AUF DEINE WUNDERVOLLE ZUKUNFT

 

 

 

DANKE für die WUNDERvolle gemeinsame ZEIT mit euch allen.

Namasté

Ich verneige mich vor euch auf Augenhöhe und wünsche euch ein Leben voller Liebe und Zufriedenheit mit all euren sich erfüllenden Herzenswünschen.

 

Ich freue mich, dass ich dich begleiten und inspirieren durfte.

 

Von Herzen umarme ich dich

Deine Svenja

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    sabine Becker (Sonntag, 06 Januar 2019 13:31)

    Liebe Svenja, Danke für diese wunderbare magische Zeit. Für die Meditationen, es ist wundervoll gewesen.Heute Nacht ist es magisch gewesen.Ich hatte so viele Teelichter brennen , sah in den Sternenhimmel. Danke für diese Zeit habe Viel erfahren und gelernt